window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-45107679-4', {'anonymize_ip': true});
Banner Datenschutz
Startseite>Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

In unseren FAQ’s geben wir Ihnen Antworten auf häufig gestellte Fragen.

  • Arzt informieren
  • Verfügungen suchen und berücksichtigen
  • Familienmitglieder kontaktieren
  • Ammerland Bestattungen kontaktieren
    Service Telefon: 08152 / 92 99 73 70
  • Urkunden bereitlegen (erforderlich nach Familienstand)
  • Ausweis oder Reisepass bei ausländischer Staatsbürgerschaft
  • Kleidung für den Verstorbenen bereitlegen
Alle Schritte nochmal genau erklärt
  • Den Angehörigen schwierige Entscheidungen und finanzielle Verpflichtungen abzunehmen.
  • Da das Sterbegeld zum 1.1.2004 aus dem Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen ersatzlos gestrichen wurde, ist eine eigenverantwortliche Absicherung der Bestattungsvorsorge heute für jeden wichtig geworden.
  • Geld, welches für die dereinstige Bestattung vorgesehen ist, muss zweckgebunden angelegt werden um vor dem Zugriff Dritter (Betreuer, Sozialamt) geschützt zu sein.
  • Vermeidung von „Sozialbestattungen“.
  • Alle Details und Wünsche können für die Bestattung vorab festgelegt werden.
  • Ein Kostenvoranschlag wird auf der aktuellen Preisbasis und entsprechend den eigenen Vorstellungen erstellt.
  • Zu den Leistungen des Bestatters sind Friedhofs- und Grabpflegegebühren sowie Kosten vom Steinmetz und Trauerkaffee zu berücksichtigen.
  • Festlegen des Termins und Terminabsprache mit den Angehörigen, dem Geistlichen bzw. Redner und den Behörden
  • Beratung, Gestaltung und Druck von Traueranzeigen, Karten oder Briefen, Trauerbilder und Danksagungen
  • Beratung bei der Auswahl von Blumenschmuck
  • Dekoration der Trauerhalle und Leitung der Beerdigung
  • Bereitstellen von Kondolenzlisten
  • Abholen der Todesbescheinigung im Krankenhaus oder Altenheim
  • Anzeige und Beurkundung des Sterbefalles beim Standesamt
  • Zustellung der Urkunden an die Angehörigen
  • Abmeldung der Rente
  • Geltendmachung der Sterbegeldansprüche bei Versicherungen und sonstigen Sterbekassen
  • Beschaffung der erforderlichen Genehmigungen für eine Feuerbestattung.
  • Besorgung der notwendigen Genehmigungen beim zuständigen Konsulat für eine Überführung ins Ausland
  • Erste Versorgung am Sterbeort
  • Hygienische Vorkehrungen
  • Einkleiden und Einbetten in den Sarg
  • Aufbahrung Zuhause oder in unserem Verabschiedungsraum
  • Überführung zum Aufbahrungsort
  • Aufbahrung
  • Überführung zum Bestattungsort

Haben Sie noch eine Frage? Dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf, wir sind gerne für Sie da!

Ihre Ansprechpartner
Ihre Ansprechpartner

Leistungen

Bestattungsarten

Vorsorge

Nach oben